The Vampire Diaries - Never Let Me Go

Another Story
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Caroline Forbes

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



Caroline Forbes Empty
BeitragThema: Caroline Forbes   Caroline Forbes EmptyFr März 16, 2012 8:58 pm




STECKBRIEF VON: Caroline Forbes
Caroline Forbes 0003pfqq


***ALLGEMEINES***

NAME:
Forbes
VORNAME:
Caroline
SPITZNANE:
Care,Caro,Blondie,Vampir Barbie
GESCHLECHT:
weiblich
GEBURTSDATUM && ORT:
11. März in Mystic Falls
ALTER / ERSCHEINUNGSALTER:
19 Jahre / 17 Jahre
WOHNORT:
Mystic Falls
WESEN:
Vampir
GESINNUNG:
Neutral - Gut
BERUF:
Schülerin

***FÜR VAMPIR / HYBRIDS***

ERNÄHRUNG:
Blutkonserven (Menschenblut)
WAHRES ALTER:
19 Jahre
VERWANDELT VON:
Durch Damons Blut / ermordet von Katherine



***FAMILIE***

MUTTER:
Elizabeth "Liz" Forbes (Sheriff)
VATER:
Bill Forbes (Vampirjäger)
GESCHWISTER:
Einen Stiefbruder
SONSTIGE:
-
FAMILIESTAND:
Single


***CHARAKTER && AUSSEHEN***
AUSSEHEN:
Caroline ist nicht sonderlich hochgewachsen, gehört aber keineswegs zu denjenigen die mal als kleine Frauen bezeichnet. Bei ihren letzten Kontrollcheck beim Arzt, sagte dieser ihr, dass sie eine Größe von 170 Zentimetern hätte. Sie ist schlank, aber nicht dürr. Sie hat ein gesundes Gewicht und versucht sich auch dementsprechend gesund zu ernähren - auch wenn sie seit ihrer Verwandlung den ganzen Tag essen könnte. Doch da Caroline nicht weiß, ob man als Vampir wirklich zunehmen kann, macht sie sich darüber nun keine Gedanken. Ihre Haare sind blond und mittellang. Sie pflegt sie recht gut, denn ihr Aussehen ist ihr wichtig.Sie hat keinen bestimmten Stil wie sie ihre Haare trägt. Manchmal trägt sie die Haare offen und manchmal zusammengebunden. An den einen Morgen benutzt sie ihren Lockenstab und an anderen ihr Glätteisen. Sie hat einen modischen und sehr mädchenhaften Kleidungsstil. Dennoch greift sie auf hübsche, pinke Sachen zurück und an anderen Tagen trägt sie auch gerne mal Sachen die ihre Figur etwas mehr betonen, wie Absatzschuhe oder Lederjacken. Und was andere von ihr halten oder wie sie auf andere wirkt, ist wirklich eine gute Frage. Sie denkt der Spitznamen Barbie kommt nicht von selbst. Also nimmt sie an, dass viele sie schon allein von ihren Auftreten her, für ein verwöhntes Prinzesschen halten. Und das nur, weil sie Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild legt. Was ihr äußerliches Erscheinungsbild betrifft, so wird sie für immer im Körper einer siebzehnjährigen stecken. Doch sie denke mit etwas Make-Up und einem tiefem Ausschnitt, kann ich auch etwas älter aussehen.

CHARAKTER:
Mit Caroline verbindet man am ehesten ihre modebewusste Erscheinung und ihre unbeschwerte, oberflächliche Art.
Aber sie hat auch ein Händchen fürs Organisatorische. Freiwillig belegt Caroline sämtliche Posten, organisiert Schulfeste und Veranstaltungen und hat enormen Spaß dabei.
Sie hat gerne Spaß und geht gerne aus. Manchmal ist sie dabei sehr naiv und kindisch. Aber sie versucht lediglich ihr Leben zu genießen. Dazu gehören auch Männer. Caroline leidet darunter, dass sie scheinbar uninteressant für attraktive Männer ist und wartet sehnsüchtig auf einen attraktiven Mann, der in ihr mehr sieht. Denn Caroline ist im Grunde hoffnungslos romantisch.

Caroline ist eine sehr muntere und heitere Person. Sie liebt es Aufmerksamkeit von Leuten zu bekommen, hasst es jedoch, wenn sie diese nicht bekommt.

Obwohl sie ihre beiden Freundinnen sehr schätzt und gerne Zeit mit ihnen verbringt, kann die Schülerin nicht umher ihnen Erfolg zu neiden. Für Caroline ist Vieles im Leben ein Wettkampf und sie möchte unbedingt gewinnen. Denn Caroline weiß genau, was sie will und dafür ist ihr auch jedes Mittel recht. Leider ist Caroline ein sehr eifersüchtiges Mädchen, sie teilt ungerne, egal ob Männer, Titel, Aufmerksamkeit oder Dinge.

Geheimnisse kann die aufgeschlossene Blonde leider nur schwer für sich behalten und meistens verplapperte sie sich gerade bei den falschen Personen.
Caroline redet zu viel zu viel und kann schnell anderen auf die Nerven gehen. Sie kann auch schnell gegen ihren Willen Leute verletzten, in dem sie Dinge sagt, über die sich nicht nachdenkt. Oft reagiert sie auch zickig und zieht damit den Unmut der anderen auf sich.
VORLIEBEN:
- Freunde
- Partys
- Tanzen
- Singen
- Jungs
- Blut
- gute Laune
- gutes Wetter
- Cheeleaden
- Schokolade
ABNEIGUNGEN:
- Machos
- Angeber
- Zicken
- Katherine
- Klaus
- Elijah
- Jules
- Manchmal ihre Mutter
- Regen
- Leute die sich für was tolles halten
- Lügen
- kämpfe
- unnötige Streitigkeiten
STÄRKEN:
- freundlich
- hilfsbereit
- Charismatisch
- selbstbewusst
- Miss Sunshine, weil sie fast immer gute Laune hat
- singen
- Cheeleadern
- Mut
- Intelligenz
- würde für ihre Freunde alles tun
- ihr Aussehen
SCHWÄCHEN:
- Ihre Gefühle
- manchmal zu emotional
- neugierig
- verschlossen, spielt manchmal die Fröhliche ist aber eigentlich schlecht gelaunt
- zickt manchmal rum
- anfangs eingebildet
- Angst vor Klaus und Elijah
- ihre Familie
- ihre Freunde
- Sonnenlicht (ohne Ring)
- Eisenkraut


***VERGANGENHEIT***

LEBENSLAUF:
Caroline wurde in Mystic Falls geboren. Ihre Mutter ist schon lange Zeit dort Sheriff und hatte nie wirklich Zeit, sich um die Blondine zu kümmern. Als ihr Vater sie verließ war sie noch ziemlich klein und hatte es damals nicht so wirklich verstanden, dafür versteht sie es dafür jetzt umso besser und ehrlich gesagt hasst sie ihn dafür. Caroline wünschte sich damals oft, dass er geblieben wäre, doch wenn sie jetzt genauer darüber nachdenke, soll er bloß da bleiben, wo er jetzt ist. Sie wuchs heran und mit 17 gehörte sie dann zu den beliebtesten Mädchen auf der Schule. Sie genoss dieses Ansehen sehr, als dann der Neue Stefan Salvatore auf die Schule kam, war sie ganz verzaubert von ihm, was allerdings nicht sehr lange anhielt, denn sie lernte seinen Bruder kennen, von dem sie jetzt nur noch behaupten kann, dass er ein absoluter Arsch ist. Er nutzte sie aus um an Blut ranzukommen, was keine wirklich angenehme Erfahrung war und sie nimmt es ihm bis heute noch ein wenig übel. Caroline war immer ein wenig eifersüchtig auf ihre Freundin Elena, da sie das Gefühl hatte, dass alle Jungs bloß scharf auf Elena waren. Caroline kam sich immer nur wie die zweite Wahl vor. Eines Tages aber kam sie nach langem hin und her mit Matt zusammen. Schließlich war Caroline auch mit Tyler und Matt in einen Autounfall verwickelt, an dem sie fast gestorben wäre. Damon gab ihr sein Blut, um sie zu retten. Doch dann wurde sie von Katherine Pierce umgebracht. Naja, ganz tot war sie nicht. Sie wurde zum Vampir. Anfangs kam sie damit gar nicht klar. Sie tötete sogar einen Menschen. Damon wollte sie aus dem Weg schaffen, doch Elena hielt ihn davon ab. Stefan half ihr mit ihrem Vampir Dasein klar zu kommen und er war von da an ihr bester Freund und sie war seine beste Freundin. Und nach einer Weile konnte sie sich kontrollieren. Jedoch bemerkte Matt ihr neues seltsames Verhalten, wodurch ihre Beziehung zu ihm immer schwieriger wurde. Währenddessen kamen sie und Tyler sich aber näher. Sie erfuhr was Tyler war und stand ihm bei seiner ersten Verwandlung bei. Die beiden kamen sich näher, jedoch war Matt immer noch im Rennen. Dass Tyler dann einfach verschwunden ist, machte sie sehr traurig. Als er wieder kam, wurden die beiden von Maddox, Klaus' Hexer, entführt und in die Gruft gesperrt. Die beiden sollten für das Ritual geopfert werden. Doch Damon tauchte auf und rettete Caroline und nach einigem hin und her auch Tyler. Dieser verwandelte siech aber und biss Damon. Caroline und Matt liefen davon und am Ende des Abends trennte sich Matt von der Blondine. Daraufhin war sie echt fertig und fand Trost bei Tyler. Sie schien immer mehr für den jungen Werwolf zu empfinden. Schließlich schliefen die beiden auch das erste Mal miteinander. Kurz darauf wurde sie jedoch von ihrem Vater gefoltert, da sie ein Vampir war. Tyler und ihre Mutter retteten sie. Als Damon beinahe Bill, Caros Vater, umgebracht hatte, ging sie natürlich dazwischen. Eines Tages tauchte dann schließlich Klaus wieder in Mystic Falls auf. Er gab Tyler sein Blut und tötete ihn dann. Caroline wurde von Klaus' Schwester festgehalten und war dabei, als Tyler sich langsam in einen Hybrid verwandelte. Diese Sache belastete ihre Beziehung sehr. Schließlich ist Tyler Klaus zur Loyalität verpflichtet und Caroline kann damit nicht umgehen. Damon's Ratschlag war, dass sie sich einen neuen Freund suchen sollte. Nachdem Tyler die Blondine mittels Eisenkraut bei einem Ball außer Gefecht gesetzt hat, scheinen die beiden getrennt zu sein. Und schließlich stand ihr 18. Geburtstag vor der Tür. Sie hatte keine Lust diesen zu feiern, doch ihre Freunde überraschten sie. Und letztendlich feierten sie in einer Gruft so eine Art Begräbnis. Tyler tauchte ebenfalls auf und wollte mit Caroline reden. Er sagte, dass er sie lieben würde und küsste sie. Während er sie küsste, biss er sie. Er wollte es nicht, doch so lautete Klaus' Auftrag. Caroline brach zusammen und schrie Tyler an, dass er verschwinden sollte, was er dann auch machte. Matt fand Caroline und brachte sie nach Hause. Dieser Biss hätte tödlich für die kleine Vampirin enden können. Doch dann tauchte Klaus auf. Er ging total liebevoll mit ihr um und Caroline sah eine neue Seite von ihm. Er sagte ihr, dass die Welt so viel zu bieten hatte und sie alles haben könnte. Daraufhin antwortete sie, dass sie nicht sterben wollte. Klaus sah zufrieden aus und ließ sie von seinem Blut trinken, währenddessen wünschte er ihr alles Gute zum Geburtstag. Dann war sie eingeschlafen, doch als sie am nächsten Morgen erwachte, fand sie eine Schatulle mit einer Notiz. Auf dieser Notiz stand 'Von Klaus'. Er hatte ihr ein Armband geschenkt. Nun ist sie komplett verwirrt. Was hatte das alles zu bedeuten? Was hatte Klaus vor mit ihr? ines Tages tauchte ihr Vater wieder auf. Er wollte Tyler helfen, um mit seiner Verbindung zu Klaus umzugehen. Jedoch konnte er ihm nicht lange helfen, denn er kam ins Krankenhaus und wurde dann später von Caroline tot aufgefunden. Jedoch war er nicht wirklich tot. Da er Vampirblut im Organismus hatte, war er kurz davor sich zu verwandeln. Er musste Blut trinken um die Verwandlung zu vollziehen, doch er weigerte sich, da er der Meinung war, dass man den Tod nicht austricksen sollte. Caroline war am Boden zerstört, vor allem als ihr Dad ihr sagte, dass sie selbst nach allem was ihr widerfahren war, genau zu dem geworden ist, was er und ihre Mutter sich immer erwartet haben. Dann starb er, was für die Blondine sehr schwer war. Doch das Leben musste weitergehen.


***SONSTIGES***

AVATARPERSON:
Candice Accola
ZWEITCHARAKTER:
kommt noch
STECKBRIEFWEITERGABE:
nein
CHARAKTERWEITERGABE:
nein
SETWEITERGABE:
nein
ACCOUNTWEITERGABE:
nein
WIE ALT BIST DU?:
18
REGELN GELESEN: [X] JA [ ] NEIN
CODEWORT:
#edit by Kathy

Nach oben Nach unten
 
Caroline Forbes
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries - Never Let Me Go :: Caroline Forbes Gtgetg10 :: Vampire-
Gehe zu: